Clean Air Initiative and the Better Air Quality Conference 2014

Posted on October 6th 2014
Share: aqicn.org/faq/2014-10-06/clean-air-initiative-and-the-better-air-quality-conference-2014

Like every other year since 2002, our collegues from Clean Air Asia (aka Clean Air Initiative) are organiznig the biennial Better Quality Conference (baq2014est.org). This time, it will take place in Sri Lanka, from November 19th to 21st 2014, and will be co-hosted together with the Environmentally Sustainable Transport (EST) forum.

The "Integrated Conference of BAQ 2014 and Intergovernmental 8th Regional EST Forum in Asia"  co-organized by the Ministry of Transport of Sri Lanka, The Ministry of Environment and Renewable Energy of Sri Lanka, Ministry of the Environment of Japan, United Nations Centre for Regional Development, and Clean Air Asia, in partnership with the Asian Development Bank, German International Cooperation (GIZ), and World Bank.
This year theme is "Next Generation Solutions for Clean Air and Sustainable Transport − Towards a Livable Society in Asia":
Recognizing that clean air and sustainable transport are essential to a livable society in Asia, we call for innovative and smart solutions (policy, institution, technology and financing) that significantly reduce air pollution and greenhouse gases from energy, industry, transport, and area sources, and ensure a safe, equitable, environment and people-friendly transport system by accelerating the shift towards more environmentally sustainable transport (EST) in Asian cities and countries.
Check out the program. More than 800 participants are expected to join the BAQ 2014, and we will be part of them, presenting our recent research on affordable air quality monitoring solution we have been conducting within our research lab.


Click here to see all the FAQ entries
  • Nitrogen Dioxyde (NO2) in our atmosphere
  • Ozone AQI Scale update
  • Kriging Interpolation

  • Read or publish comments (they rely on Disqus)

    Über Messungen zur Luftqualität und Verschmutzung

    Über die Luftqualitätsstufen

    -Luftqualitätswerte (AQI)Stufen zur Bewertung der Gesundheitsgefährdung
    0 - 50GutDie Qualität der Luft ist zufriedenstellend. Die Luftverschmutzung stellt ein geringes oder kein Risiko dar.
    51 -100MäßigDie Luftqualität ist insgesamt akzeptabel. Bei manchen Schadstoffen bestehen jedoch für einen sehr kleinen Personenkreis, der außergewöhnlich empfindlich auf Luftverschmutzung reagiert, eventuell Gesundheitsbedenken.
    101-150Ungesund für empfindliche PersonengruppenBei empfindlichen Personengruppen können gesundheitliche Auswirkungen auftreten. Die allgemeine Öffentlichkeit ist höchstwahrscheinlich nicht betroffen.
    151-200UngesundErste gesundheitliche Auswirkungen können sich bei allen Personengruppen einstellen. Bei empfindlichen Personengruppen können ernstere gesundheitliche Auswirkungen auftreten.
    201-300Sehr ungesundGesundheitswarnung aufgrund einer Notfallsituation. Die gesamte Bevölkerung ist voraussichtlich betroffen.
    300+gesundheitsgefährdendGesundheitsalarm: Jeder könnte ernstere Auswirkungen auf die Gesundheit verspüren

    Um mehr über Luftqualität und -verschmutzung zu erfahren, gehen Sie auf die Seite Luftverschmutzung (Wikipedia) oder den AIRNow Leitfaden für Luftqualität und Ihre Gesundheit der US-amerikanischen Umweltagentur.

    Sehr nützliche Gesundheitsratschläge gibt der Pekinger Arzt Richard Saint Cyr MD, www.myhealthbeijing.com in seinem Blog.


    Nutzungshinweis: Alle Luftqualitätsdaten sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht verifiziert, und aufgrund der Qualitätssicherung können diese Daten jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Das World Air Quality Index Projekt hat alle angemessenen Fähigkeiten und Sorgfalt bei der Zusammenstellung der Inhalte dieser Informationen angewandt und unter keinen Umständen, vertraglich oder anderweitig haftet das , das World Air Quality Index Projektteam oder seine Agenten wegen unerlaubter Handlung oder anderweitig für Verluste, Verletzungen oder Schäden, die direkt oder indirekt aus der Bereitstellung dieser Daten entstehen.



    Einstellungen


    Spracheinstellungen:


    Temperature unit:
    Celcius